Wie Sie Ihr Video richtig promoten: 3 Must Do´s

Zurück zur Übersicht
Tana on 18. Juli 2013

Sie haben ihr Erklärvideo auf sämtliche Videoplattformen geladen und auf Ihre Website gestellt.Und was nun?Wie können Sie sicher gehen, dass Ihr Video auch möglichst viele Leute erreicht?
Hier kommen die „3 Must Do´s“ ins Spiel:

1. Netzwerken

Nutzen Sie Social Media Plattformen a la Facebook, Twitter & Google+ auch für Ihre Firma:

Gründen Sie in all diesen Netzwerken eine Seite für Ihr Unternehmen und promoten Sie Ihr Video dort.

Bildschirmfoto-2013-07-18-um-10.45.30

Connections auf Social Media Plattformen

Teilen Sie das Video von dort aus mit all Ihren Freunden und connecten Sie sich z.B.auch mit den Facebook-Seiten Ihrer Kunden-so generieren Sie automatisch mehr Traffic und Ihr Video wird häufiger angesehen. Senden Sie außerdem einen Newsletter mit dem neuen Erklärvideo an Ihre Kunden aus!

Abseits dieser klassischen Wege können Sie auch bei spezialisierteren Seiten vorbeischauen:Hinterlassen Sie Kommentare und geben Sie Antworten in Communities, Blogs und Foren die sich mit dem Thema Ihres Erklärvideos-oder zumindest mit Videos an sich-beschäftigen! Kurz: Erweitern Sie Ihr Netzwerk! Nicht vergessen:Bauen Sie den Link zum Video in Ihre Signatur im Forum ein (das selbe gilt natürlich auch für die E-Mail Signatur)!

2.Verknüpfen

Wenn Sie die Inhalte vieler Communities,Foren oder Blogs verfolgen, wird Ihnen sicherlich eines aufgefallen sein: Blogger sind Meinungsführer und beeinflussen Kaufentscheidungen massiv!

Nehmen Sie also Kontakt zu einem Blogger auf, der Themen behandelt, die ihrem Videothema nahestehen und Fragen Sie nach Hilfe um das Video zu promoten! Über ein kreatives Video mit einer tollen Story-die aber wohlbemerkt im Themenbereich des Blogs liegen muss-berichten zu können, ist für fast jeden Blogger eine Freude!

So können Sie nicht nur von den Clicks auf Ihrer Website, Facebook & Co. profitieren, sondern auch von der-zum Teil riesigen-Leserschaft eines Blogs!

3.Optimieren

Last but not least sollten Sie bei YouTube & Co. sämtliche Videoinformationen optimieren: In Zeiten der Search Engine Optimization-kurz SEO-ist es enorm wichtig sich Gedanken über Titel, Beschreibung und Tags eines Videos zu machen.

Geben Sie Ihrem Video also unbedingt einen Titel der relevante Keywords enthält – bedenken Sie aber, dass der Videotitel das Erste ist, was der User zu sehen bekommt! Daher müssen Sie auch darauf achten, einen Titel nicht nur „SEO-konform“ sondern auch leicht merkbar zu gestalten. Auch die Beschreibung des Videos sollte relevante Keywords enthalten! Machen Sie nicht den Fehler die Beschreibung nicht auszufüllen oder keine Tags anzugeben!

Geben Sie den Usern eine Chance rauszufinden um was es in Ihrem Video geht… und damit der Suchmaschine eine Chance Ihr Video zu finden!

Jetzt mitreden & Kommentar posten!